Junger Mann aus Rheinland-Pfalz rempelt abends zu heftig gegen Gerät

20-Jähriger will Flasche Wein aus Automat - 2000 Euro Schaden angerichtet

Landau in der Pfalz (AFP) - In Rheinland-Pfalz muss ein 20-Jähriger seine Lust auf eine Flasche Wein teuer bezahlen: Der junge Mann wollte nach Polizeiangaben am Freitagabend eine Flasche aus dem Automaten eines Weinguts im Raum Südliche Weinstraße ziehen. Um schneller an das Getränk zu kommen, stieß er demnach mehrmals mit der Schulter gegen die Scheibe des Automaten. Diese wurde dabei beschädigt.
Wein wird in Frankreich jetzt zu Desinfektionsmittel Bild anzeigen
Wein wird in Frankreich jetzt zu Desinfektionsmittel © AFP

Der 20-Jährige türmte daraufhin zunächst und hinterließ einen Schaden von 2000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Doch wenig später wurde der Durst offenbar zu groß und der junge Mann kehrte erneut zurück, um vom Betreiber des Automaten seine Flasche Wein einzufordern. Von dem verursachten Schaden am Automaten wollte er allerdings nichts wissen. Anhand der vorhandenen Videoaufzeichnungen konnte er der Tat überführt werden und räumte dies dann auch gegenüber der Polizei ein.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder