72. Emmy-Verleihung wegen Corona ohne roten Teppich und Publikum im Saal

Los Angeles (AFP) - Ohne roten Teppich und Stars im Saal findet am Sonntagabend (17.00 Uhr Ortszeit, Montag 00.00 Uhr MESZ) die Verleihung der begehrten US-Fernsehpreise Emmys statt. Moderator Jimmy Kimmel moderiert die Gala in Los Angeles vor leeren Plätzen - die Gewinner werden per Video aus ihren heimischen Wohnzimmern zugeschaltet. Um die private Atmosphäre noch zu unterstreichen, wurden sie aufgefordert, statt Smoking oder Abendkleid einfach einen Schlafanzug zu tragen.
Die Emmys werden zum 72. Mal verliehen Bild anzeigen
Die Emmys werden zum 72. Mal verliehen © AFP

Favorit des Abends ist mit 26 Nominierungen die auf dem gleichnamigen Comic basierende Serie "Watchmen", in der aktuelle Themen wie Rassismus und Polizeigewalt oder das Maskentragen thematisiert werden. Auch Serien wie "Succession", "Ozark", "The Crown" und "The Marvelous Mrs. Maisel" können auf Trophäen hoffen. Der langjährige Emmy-Favorit "Game of Thrones" ist nach dem Abschluss der Fantasy-Serie 2019 nicht mehr mit von der Partie.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken

Weiterführende Links zum Thema

Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder