Verhinderter Betrüger legt genervt den Hörer auf

83-jähriger Essener lacht "falschen Polizisten" am Telefon aus

Essen (AFP) - Ein 83-jähriger Essener hat einen offenbar "falschen Polizisten" bei dessen betrügerischem Anruf ausgelacht - und damit wohl den geplanten Trickbetrug schon im Ansatz verhindert. Der Senior aus dem Stadtteil Kettwig wurde am Donnerstagabend von dem Kriminellen kontaktiert, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann fragte am Telefon zunächst nach dem Wohlergehen des Seniors.
Abgelegter Telefonhörer Bild anzeigen
Abgelegter Telefonhörer © AFP

"Dieser musste, der fiesen Masche gewahr, anfangen zu lachen und fragte, was der Unbekannte denn von ihm wolle", berichtete die Polizei. "Dies führte zu einem prompten, brüsken Auflegen durch den Betrüger."

Die Polizei muss sich bundesweit seit geraumer Zeit mit einer Vielzahl von Fällen befassen, bei denen sich Kriminelle am Telefon als Polizeibeamte ausgeben. Sie erklären den Angerufenen beispielsweise, dass bei festgenommenen Einbrechern ein Zettel mit deren Personalien gefunden worden sei. Dann werden die oft älteren Kontaktierten aufgefordert, ihre Wertgegenstände den vermeintlichen Beamten vorsichtshalber zur sicheren Aufbewahrung zu überlassen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder