In Deutsch bis zur fünften Klasse immer eine Fünf

Cem Özdemir verdankt seine Karriere auch seiner Nachhilfelehrerin

Hamburg (AFP) - Der Grünen-Politiker Cem Özdemir verdankt seine Karriere auch einer Nachhilfelehrerin. Er sei in der Schule so schlecht gewesen, dass er ohne sie nur einen Hauptschulabschluss geschafft hätte, sagte Özdemir dem "Zeit"-Magazin. "In Deutsch hatte ich bis zur fünften Klasse immer eine Fünf, ich war der Schlechteste."
Cem Özdemir Bild anzeigen
Cem Özdemir © AFP

Beim Diktat habe er auf zwei Seiten 50 Fehler gehabt, "das war schon rekordverdächtig". Seine Eltern hätten ihm dann eine Nachhilfelehrerin finanziert, berichtete der 52-Jährige weiter. Sie sei für ihn die eine Art Rettung gewesen.

"Dank ihr schaffte ich den Übergang von der Hauptschule an die Realschule. Sie gab mir Selbstvertrauen und die Zuversicht, dass ich das irgendwie packe", sagte der frühere Grünen-Chef. Später holte Özdemir die Fachhochschulreife nach und studierte Sozialpädagogik.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile