Gänswein: 92-Jähriger verfolgt Weltgeschehen noch genau

Emeritierter Papst Benedikt XVI. nach Angaben von Vertrautem geistig "topfit"

München (AFP) - Dem früheren Papst Benedikt XVI. geht es nach Angaben seines Vertrauten Georg Gänswein gut. Der Gesundheitszustand des 92-Jährigen sei "erstaunlich gut für sein hohes Alter", sagte Gänswein der Zeitschrift "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Benedikt habe nach wie vor "großes Interesse" am Geschehen in der Welt und in Deutschland und verfolge dieses genau, fügte der Privatsekretär des 2013 aus Altersgründen zurückgetretenen früheren Papsts hinzu.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. Bild anzeigen
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. © AFP

"Geistig ist Papst Benedikt topfit", betonte der Erzbischof. Er lese viel, schreibe Briefe und bekomme regelmäßig Besuch - auch von seinem Nachfolger Franziskus. "Die beiden Päpste stehen sich sehr nah", berichtete Gänswein. Nur körperlich sei Benedikt das Alter anzumerken, die Kräfte verließen ihn schneller als früher. Der emeritierte Papst lebt seit seinem freiwilligen Rückzug zurückgezogen von der Außenwelt in einem Kloster im Vatikan.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder