83-Jährige musste mit elf Jahren schwer kranke Mutter pflegen

Ex-Familienministerin Rita Süssmuth wollte als Kind Krankenschwester werden

Hamburg (AFP) - Die ehemalige Bundesfamilienministerin und Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU) hat als Kind Krankenschwester werden wollen. Sie habe als Elfjährige ihre schwer kranke Mutter pflegen müssen, sagte die 83-Jährige der Wochenzeitung "Die Zeit" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Viel Zeit für Puppenwagen und Kaufladen habe sie daher nicht gehabt.
Rita Süssmuth Bild anzeigen
Rita Süssmuth © AFP

Später wurde sie jedoch nicht Krankenschwester, sondern Professorin für Erziehungswissenschaft. In ihrer Familie habe es keine feste Regeln im Haushalt gegeben, sagte Süssmuth zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. "Was zu tun war, machten wir gemeinsam - oder der, der gerade da war, machte es."

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder