Buch wurde erst nach Film mit Tom Hanks zum Erfolg

"Forrest Gump"-Autor Winston Groom mit 77-Jahren gestorben

Washington (AFP) - Im Alter von 77 Jahren ist der US-Schriftsteller Winston Groom gestorben, aus dessen Feder "Forrest Gump" stammt. Das teilte am Donnerstag (Ortszeit) die Bürgermeisterin von Fairhope im Bundesstaat Alabama mit, wo Groom lebte. "Die Stadt Fairhope hat heute einen Kult-Autor verloren", erklärte Karin Wilson auf Facebook.
Uniform von "Forrest Gump" Bild anzeigen
Uniform von "Forrest Gump" © AFP

Grooms 1986 erschienenes Buch "Forrest Gump" hatte zunächst wenig Erfolg. Erst als auf dessen Grundlage 1994 der gleichnamige Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle in die Kinos kam und zum Blockbuster wurde, kam auch der Schriftsteller zu Ruhm. Angetrieben vom Erfolg des Filmes verkaufte sich das Buch nach Angaben von Branchenexperten rund 1,7 Millionen Mal.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder