Frankfurter Buchmesse wird eröffnet

Frankfurt/Main (AFP) - Im Beisein der norwegischen Kronprinzessin Mette-Marit und Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wird heute (17.00 Uhr) die Frankfurter Buchmesse feierlich eröffnet. Die Kronprinzessin kommt bereits am Nachmittag mit einem Literaturzug in Frankfurt am Main an. Norwegen ist in diesem Jahr Gastland der Buchmesse. Die weltweit größte Bücherschau dauert bis Sonntag, für das breite Publikum ist sie allerdings nur am Wochenende geöffnet.
Vorbereitungen für die Frankfurter Buchmesse Bild anzeigen
Vorbereitungen für die Frankfurter Buchmesse © AFP

Auf der Buchmesse werden auch in diesem Jahr wieder Bestsellerautoren und preisgekrönte Schriftsteller aus aller Welt erwartet. Zu den Höhepunkten zählt traditionell die Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels zum Abschluss der Buchmesse am Sonntag. In diesem Jahr wird der brasilianische Fotograf Sebastião Salgado ausgezeichnet.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder