Fast 17.000 Fälle in 24 Stunden registriert

Frankreich meldet neuen Höchststand an Corona-Neuinfektionen

Paris (AFP) - Mit fast 17.000 neu registrierten Corona-Infektionen innerhalb von 24 Stunden hat Frankreich einen neuen Höchststand erreicht. Laut am Samstag veröffentlichten Zahlen wurden binnen eines Tages 16.972 Neuinfektionen verzeichnet. Der bisherige Höchststand war am 24. September mit 16.096 Fällen erreicht worden.
Besucher vor einer Bar in Paris Bild anzeigen
Besucher vor einer Bar in Paris © AFP

Die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Pandemie stieg auf rund 32.200. Damit gehört Frankreich zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Ländern Europas. Wegen der weiter steigenden Infektionszahlen droht der Hauptstadt Paris ab Montag die Ausrufung der höchsten Corona-Warnstufe und damit beispielsweise die Schließung aller Bars.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder