Gunther Emmerlich erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Goldene Henne für Julius Weckauf und Jürgen Klopp

Leipzig (AFP) - Der elfjährige Nachwuchsschauspieler Julius Weckauf und Fußball-Trainer Jürgen Klopp gehören zu den Gewinnern der diesjährigen Goldenen Henne. Bei einer Gala in Leipzig am Freitagabend wurden auch die Schauspielerin Emilia Schüle sowie der Sänger und Moderator Gunther Emmerlich ausgezeichnet. Der Publikumspreis wurde in diesem Jahr zum 25. Mal verliehen.
Schauspieler Julius Weckauf mit seiner Goldenen Henne Bild anzeigen
Schauspieler Julius Weckauf mit seiner Goldenen Henne © AFP

Julius Weckauf überzeugte in der Verfilmung der Biografie von Hape Kerkeling ("Der Junge muss an die frische Luft"). Der Komiker selbst überreichte dem Elfjährigen bei der Gala vor 4500 Gästen die Goldene Henne in der Kategorie Aufsteiger.

Jürgen Klopp, Trainer des FC Liverpool und Champions-League-Sieger, wurde in den Kategorie Sport geehrt. Der 75-jährige Emmerlich erhielt die Goldene Henne für sein Lebenswerk. Das Publikum feierte ihn mit stehenden Ovationen.

Mit der Goldenen Henne geehrt wurde auch Sänger Wincent Weiss in der Kategorie Musik. Einen Ehrenpreis für ihr gesellschaftliches Engagement erhielten drei Feuerwehrmänner aus Mecklenburg-Vorpommern. Sie waren Teil der Einsatzkräfte, die im Juni den schweren Waldbrand bei Lübtheen bekämpften.

Gerade in den letzten beiden Dürresommern habe sich gezeigt, wie wichtig die freiwillige Arbeit dieser Alltagshelden sei, erklärten die Veranstalter. Das Publikum in Leipzig würdigte die drei Feuerwehrmänner mit minutenlangem Applaus. Eine weiteren Ehrenpreis erhielten die Organisatoren der ersten Montagsdemonstration im Wendeherbst 1989.

Die "Goldene Henne" wurde erstmals 1995 in Erinnerung an die 1991 verstorbene Berliner Entertainerin Helga "Henne" Hahnemann vergeben. Die Zeitschrift "SuperIllu" verleiht den Preis in Zusammenarbeit mit den Sendern MDR, NDR und rbb.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder