Luftfracht-Bedienstete mit Fällen in Zusammenhang gebracht

Hunderte Flüge in Shanghai wegen Corona-Fällen gestrichen

Shanghai (AFP) - Wegen einer Reihe von Coronavirus-Fällen in Shanghai sind am Flughafen der chinesischen Metropole am Dienstag hunderte Flüge gestrichen worden. Tausende Mitarbeiter am Internationalen Flughafen Pudong wurden getestet, nachdem Corona-Fälle in der Stadt mit Luftfracht-Bediensteten in Zusammenhang gebracht worden waren. Aus Shanghai mit seinen 24 Millionen Einwohnern waren in diesem Monat sieben Coronavirus-Fälle offiziell gemeldet worden, die meisten in den vergangenen Tagen.
Corona-Tests am Flughafen Pudong in Shanghai Bild anzeigen
Corona-Tests am Flughafen Pudong in Shanghai © AFP

Mehr als 500 Starts vom Flughafen Pudong wurden nach Daten des Unternehmens VariFlight am Dienstag gestrichen - das ist fast die Hälfte aller Abflüge. Fast die Hälfte aller Landungen wurden demnach ebenfalls gestrichen. Bereits in der Nacht zum Montag wurden Flughafen-Angestellte auf einem Parkplatz massenhaft getestet.

Fast die Hälfte aller Flüge wurde wegen Corona auch am International Airport von Tianjin gestrichen, einer Hafenstadt rund hundert Kilometer südöstlich von Peking. Dort wurden am Samstag fünf Corona-Fälle gemeldet und am Dienstag einer. In der Stadt mit rund 15 Millionen Einwohnern wurden Massentests veranlasst.

China hat die Verbreitung des neuartigen Coronavirus, das dort Ende vergangenen Jahres erstmals festgestellt worden war, durch strenge Maßnahmen weitgehend unter Kontrolle gebracht. Derzeit gibt es aber immer wieder lokale Neuinfektionen in verschiedenen Städten, auf die jeweils sofort und drastisch reagiert wird.

Die Corona-Fälle in Shanghai haben Pläne beschleunigt, Angestellten mit hohem Infektionsrisiko an dem Flughafen versuchsweise mit einem chinesischen Corona-Impfstoff zu behandeln. Er wurden bereits Beamten sowie Studenten und wichtigen Arbeitskräfte bei einem Auslandsaufenthalt verabreicht.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder