Bereits knapp 6,5 Millionen Infektionen registriert

Indien verzeichnet 100.000 Todesfälle durch Coronavirus

Neu Delhi (AFP) - Die Zahl der gemeldeten Todesopfer durch das neuartige Coronavirus in Indien ist auf mehr als 100.000 gestiegen. Bis Samstag wurden nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Neu Delhi 100.842 Todesopfer registriert. Die Zahl der bisher gemeldeten Infektionen liegt bei 6,47 Millionen.
Corona-Test in Indien Bild anzeigen
Corona-Test in Indien © AFP

Die Zuverlässigkeit der offiziellen Daten sei jedoch unklar, sagte der Virologe T. Jacob John der Nachrichtenagentur AFP. Indien verfüge nicht über ein Meldesystem für ansteckende Krankheiten und damit verbundene Todesfälle.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder