Amon N'Douffou der V.: Bilder des Brandes haben mich im Schlaf verfolgt

Ivorischer König will für Wiederaufbau von Notre-Dame spenden

Abidjan (AFP) - Auch im fernen Afrika wird nach der Brandkatastrophe in der Pariser Kathedrale Notre-Dame Anteil genommen: Der König von Sanwi im Südosten der Elfenbeinküste will deswegen helfen. "Wir werden für den Wiederaufbau dieses Monuments spenden", sagte Amon N'Douffou V. am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Er habe dazu bereits Beratungen aufgenommen.
König von Sanwi, Amon N'Douffou der V., im Jahr 2009 Bild anzeigen
König von Sanwi, Amon N'Douffou der V., im Jahr 2009 © AFP

Er habe eine schlechte Nacht verbracht, die Bilder des Großbrandes hätten ihn im Schlaf verfolgt, sagte Amon N'Douffou weiter. Zugleich erinnerte er daran, dass Notre-Dame de Paris eine "starke Verbindung" zwischen seinem Königreich und Frankreich darstelle. Denn in der Kathedrale war um das Jahr 1700 ein Prinz der Sanwi auf den Namen Louis Aniaba getauft worden.

Ein Jahr später wurde der junge Mann von König Ludwig XIV. ebenfalls in der Kathedrale in den Orden des Sterns von Notre-Dame aufgenommen. Später kehrte der Prinz in seine ivorische Heimat zurück.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder