Popstar überlässt seiner Frau das Organisieren der Festtage

Macho unterm Weihnachtsbaum: Robbie Williams lässt sich gerne bedienen

Berlin (AFP) - Der britische Popstar Robbie Williams lebt zu Weihnachten gerne seine Macho-Allüren aus. Die ganze Organisation der Weihnachtstage übernehme seine Frau Ayda Field, sie schmeiße die "Weihnachtstage im Grunde ganz alleine", verriet der 45-Jährige der Funke Mediengruppe (Samstagsausgaben). "Mir ist das nur Recht, denn so kann ich den Macho in mir raushängen lassen und mich von vorne bis hinten bedienen lassen."
Robbie Williams mit Moderatorin Schöneberger Bild anzeigen
Robbie Williams mit Moderatorin Schöneberger © AFP

Ayda kaufe alle Geschenke für die Kinder, die Familie und sehr enge Freunde, sagte Williams. Sie tue dies jedoch nicht, weil sie "sie es muss, sondern weil sie einfach Lust auf die ganze Organisation hat: Das liegt ihr einfach im Blut."

Beim Singen hapere es jedoch bei ihr, monierte der Popstar. "Meine Liebste wollte es auch mal versuchen", das fertige Lied habe es dann aber doch nicht auf sein neustes Album geschafft. "Muss ich noch mehr zu dem Thema sagen? Sorry, Ayda-Schatz!"

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder