Proteste gegen Einschränkung der Pressefreiheit in Frankreich

Paris (AFP) - In Paris, Bordeaux und anderen französischen Städten sind am Samstag Demonstrationen gegen ein geplantes Film-Verbot bei bestimmten Polizeieinsätzen angekündigt (ab 14.00 Uhr in Paris). Journalistenverbände fürchten eine massive Einschränkung der Pressefreiheit. Die Regierung will die Verbreitung von Filmen und Fotos unter Strafe stellen, mit denen einzelne Polizisten in die Kritik geraten könnten.
Protest in Nantes am Freitag gegen das neue Gesetz Bild anzeigen
Protest in Nantes am Freitag gegen das neue Gesetz © AFP

In dieser Woche hatten Aufnahmen von Polizeigewalt gegen einen Schwarzen sowie gegen Flüchtlinge in Frankreich für Empörung gesorgt. Mit dem Gesetz für "umfassende Sicherheit" will die Regierung der Polizei auch die Überwachung von Demonstranten mit Drohnen ermöglichen. Das Unterhaus des Parlaments hat die Vorlage bereits in erster Lesung gebilligt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder