Mann soll seinen Vermieter und zwei Verwandte heimtückisch erstochen haben

Prozess um Dreifachmord von Holzgerlingen beginnt am Dienstag in Stuttgart

Stuttgart (AFP) - Vor dem Stuttgarter Landgericht beginnt am kommenden Dienstag der Prozess um einen Dreifachmord in Holzgerlingen. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, im März in der baden-württembergischen Gemeinde seinen Vermieter sowie dessen Frau und dessen Vater heimtückisch und aus niederen Beweggründen erstochen zu haben. Für das Verfahren sind laut Gericht Termine bis Dezember geplant.
Justitia Bild anzeigen
Justitia © AFP

Der zur Tatzeit 30-jährige Verdächtige lebte nach Angaben der Ermittler in einer Dachgeschosswohnung im Haus seiner Opfer. Nach dem Verbrechen flüchtete er ins Ausland. Die Polizei verfolgten ihn anhand digitaler Spuren, Spezialeinheiten nahmen ihn nach zwei Tagen an der französisch-italienischen Grenze fest. Danach wurde er nach Deutschland überstellt und kam in Untersuchungshaft.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder