Erlöse der Auktion im Piemont gehen an wohltätige Organisationen

Rund ein Kilogramm schwerer weißer Trüffel für 120.000 Euro versteigert

Alba (AFP) - Ein weißer Trüffel mit einem Gewicht von rund einem Kilogramm ist am Sonntag im italienischen Piemont für 120.000 Euro an einen anonymen Bieter versteigert worden. Die Auktion war der Höhepunkt des jährlichen weltbekannten Internationalen Festivals des Weißen Trüffels in der Stadt Alba nahe Turin. Dort wurden Edelpilze im Wert von insgesamt etwa 420.000 Euro versteigert.
Rund ein Kilo schwerer Trüffel Bild anzeigen
Rund ein Kilo schwerer Trüffel © AFP

Mit rund 120 Euro pro Gramm entspricht der Preis des Riesenexemplars bei Weitem nicht dem derzeitigen Marktpreis, der laut italienischem Bauernverband Coldiretti die nationale Referenz ist. Dieser liegt derzeit bei rund 3,75 Euro pro Gramm.

Die Erlöse der Trüffel-Auktionen gehen traditionell an wohltätige Organisationen. In diesem Jahr kommt ein Teil der rund 420.000 Euro dem Hongkonger Mother's Choice-Institut zugute, das Waisenkinder sowie junge Mütter unterstützt. Zu den Empfängern zählt auch das Dimitri-Rogatschew-Zentrum in Moskau, das sich auf die Erforschung von Krebserkrankungen im Kindesalter spezialisiert hat.

Weiße Trüffel aus dem Piemont sind weltberühmt und gelten in Italien als die mit Abstand köstlichsten - ihr Ruf hat sich bis Asien herumgesprochen. Seit 88 Jahren veranstaltet die Stadt Alba jedes Jahr eine zweimonatige Messe mit zahlreichen Auktionen, bei der die Edelpilze im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit internationaler Bieter stehen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder