Regierungschef Matovic: "Testen, bis wir die Lage im Griff haben"

Slowakei startet diese Woche erneut Corona-Massentests

Bratislava (AFP) - Nach ersten Corona-Massentests Anfang November will die Slowakei diese Woche eine weitere großangelegte Testkampagne starten. "Spätestens nächstes Wochenende starten wir jede Woche einen Massentest, bis wir die Lage im Griff haben", kündigte Regierungschef Igor Matovic am Montagabend an. Die Corona-Tests sollten in den am stärksten von der Pandemie betroffenen Bezirken wöchentlich wiederholt werden.
Slowakischer Regierungschef Igor Matovic Bild anzeigen
Slowakischer Regierungschef Igor Matovic © AFP

"Im derzeitigen Rhythmus wird es mit der Ausbreitung des Virus nicht besser, solange die Bevölkerung nicht geimpft ist", erläuterte Matovic den Handlungsbedarf.

Anfang November waren in dem kleinen EU-Land bereits 3,6 Millionen der 5,4 Millionen Menschen auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Dabei kamen Antigen-Tests zum Einsatz, die ungenauer sind, aber schneller Ergebnisse liefern als sogenannte PCR-Tests. Bei 38.359 Menschen und damit 1,06 Prozent der Getesteten fiel der Test damals positiv aus.

Am Montag stieg die Zahl der seit Pandemie-Beginn nachgewiesenen Corona-Infektionen in der Slowakei um 860 auf 209.069 Fälle. 3007 Infizierte starben bisher.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder