Model und Ehemann John Legend zeigen sich erschüttert

Topmodel Chrissy Teigen erleidet Fehlgeburt

Washington (AFP) - Topmodel Chrissy Teigen hat eine Fehlgeburt erlitten. "Ich fahre ohne Baby aus dem Krankenhaus nach Hause", schrieb das US-Model am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. "Wie kann das real sein." Dazu veröffentlichte die Ehefrau des Sängers John Legend ein Schwarz-Weiß-Foto, das sie weinend im Krankenhaus zeigt.
Teigen und Legend 2018 mit Tochter Luna Bild anzeigen
Teigen und Legend 2018 mit Tochter Luna © AFP

Auf Instagram postete die 34-Jährige zudem ein weiteres Foto, in dem sie das in ein Tuch gewickelte Baby im Arm hält und Legend ihr auf die Schulter küsst.

Teigen war am Wochenende mit Blutungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Blutungen hätten nicht gestoppt werden können, schrieb das Model, das ihrem verstorbenen Baby den Namen Jack gab. "Wir stehen unter Schock und verspüren einen tiefen Schmerz, über den man immer nur hört und den wir nie zuvor empfunden haben."

"An unseren Jack: Es tut mir so Leid, dass die allerersten Momente deines Lebens auf so viele Komplikationen trafen, dass wir dir nicht das Heim bieten konnten, das zu zum Überleben brauchtest", schrieb sie weiter. Jack werde "für immer Teil unserer kleinen Familie sein".

Legend twitterte "Wir lieben dich, Jack" und setzte dazu fünf schwarze Herzen. Das seit 2013 verheiratete Paar hatte im August verkündet, ein drittes Kind zu erwarten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder