Geschoss verfehlt Mann und Kleinkind in Stadtteil Lichtenberg nur knapp

Unbekannte werfen Einkaufwagen aus 21. Etage von Berliner Hochhaus

Berlin (AFP) - Unbekannte haben in Berlin einen Einkaufswagen aus der 21. Etage eines Mehrfamilienhauses geworfen. Der Wagen verfehlte am Mittwochmorgen im Stadtteil Lichtenberg nur knapp einen 33-Jährigen und dessen zweijährigen Sohn, wie die Polizei mitteilte. Auch ein weiterer Fußgänger entging dem Geschoss nur knapp.
Streifenwagen Bild anzeigen
Streifenwagen © AFP

Die Polizei leitete Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikts ein. Weitere Angaben machten sie Beamten nicht.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder