Urteil im Prozess um Dreifachmord von Hille erwartet

Bielefeld (AFP) - Im Prozess um den Dreifachmord von Hille will das Landgericht Bielefeld heute (10.00 Uhr) das Urteil verkünden. Angeklagt sind der 52-jährige frühere Fremdenlegionär Jörg W. und sein 25 Jahre alter Ziehsohn Kevin R. Sie sollen drei Männer zwischen August 2017 und März 2018 aus Habgier ermordet und ihre Leichen auf Bauernhöfen in Ostwestfalen versteckt haben.
Justitia Bild anzeigen
Justitia © AFP

In dem Prozess beschuldigten sich die Männer gegenseitig, die Taten begangen zu haben. Die Staatsanwaltschaft geht hingegen von dreifachem gemeinschaftlichem Mord aus. Dagegen wies W.s Verteidigerin die Mordvorwürfe gegen ihren Mandanten zurück. R.s Verteidiger plädierte auf Freispruch.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder