Afghanistan-Konferenz in Moskau soll Friedensgespräche vorbereiten

Berlin (AFP) - In Moskau finden heute Gespräche über die Lage in Afghanistan statt (8.30 Uhr MEZ). Neben Vertretern der afghanischen Regierung werden auch die Taliban eine Delegation ihres Politischen Büros in Katar zu der internationalen Konferenz entsenden. Nach Angaben Moskaus wurden außerdem Vertreter der USA, Indiens, Irans, Chinas, Pakistans und von fünf ehemaligen Sowjetrepubliken eingeladen.
Afghanistan-Konferenz in Moskau Bild anzeigen
Afghanistan-Konferenz in Moskau © AFP

Die Konferenz soll sich auf die Aufnahme von Friedensgesprächen zwischen Kabul und den Taliban konzentrieren. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hatte am Dienstag erklärt, das Potenzial für Frieden in dem vom Krieg geplagten Land sei "derzeit größer als in den vergangenen Jahren".

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder