Vorfall am Rande von Klimastreik in Mainmetropole

Aktivisten besetzen Paulskirche in Frankfurt am Main

Frankfurt/Main (AFP) - Am Rande des Klimastreiks haben mehrere Demonstranten am Freitag die Paulskirche in Frankfurt am Main besetzt. Etwa 30 Aktivisten hielten sich im Plenarsaal des Gebäudes auf, wie ein Sprecher der Polizei der Nachrichtenagentur AFP sagte. Weitere Details seien noch nicht bekannt.
Teilnehmer von Fridays for Future ziehen durch Frankfurt Bild anzeigen
Teilnehmer von Fridays for Future ziehen durch Frankfurt © AFP

Einem Bericht der "Frankfurter Rundschau" zufolge bildete sich vor der Kirche eine Spontandemonstration. Touristen würden daran gehindert, das Gebäude zu betreten. Bei Twitter zeigten Bilder Demonstranten mit einem Transparent auf einem Podium des Saals. IN Frankfurt beteiligten sich laut jüngsten Polizeiangaben am Freitag rund 20.000 Menschen am Klimastreik.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder