Snapchat-Logo

Online-Dienst wirft US-Präsident Anstiftung zu "rassistischer Gewalt" vor

Snapchat empfiehlt Nutzern fortan keine Trump-Posts mehr

San Francisco (AFP) - Der Instant-Messaging-Dienst Snapchat empfiehlt seinen Nutzern fortan keine Posts von US-Präsident Donald Trump mehr. "Wir werden keinen Stimmen zu mehr Gehör verschaffen, die zu rassistischer Gewalt und Ungerechtigkeit ... mehr...

John­son ver­ur­teilt töd­li­chen Polizei­ein­satz gegen Ge­orge Floyd als "unver­zeih­lich"

London (AFP) - Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat den tödlichen Polizeieinsatz gegen den ...

Trump will Bun­ker un­ter Weißem Haus wäh­rend Pro­tes­ten nur "in­spi­ziert" ha­ben

Washington (AFP) - US-Präsident Donald Trump hat bestritten, während der Anti-Rassismus-Proteste in Washington ...

Spa­ni­sches Par­la­ment ver­längert Aus­nah­mezu­stand bis zum 21. Ju­ni

Madrid (AFP) - Ungeachtet wachsender Kritik an den strengen Corona-Maßnahmen in Spanien hat das Parlament in ...

UN-Men­schenrechts­kommis­sa­rin kri­ti­siert "strukturel­len Ras­sis­mus" in den USA

Genf (AFP) - UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet hat nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd ...

Politik

Chef-Virologe Anders Tegnell

Chef-Virologe hält aber dennoch an Regierungsstrategie fest

Schweden räumt Verbesserungspotenzial bei Corona-Kurs ein

Stockholm (AFP) - Schwedens Chef-Virologe hat Verbesserungspotenzial beim vergleichsweise lockeren Corona-Kurs der ... mehr...

Verteidigungsminister Esper (im Hintergrund Präsident Trump)

Trump hatte mit Einsatz von Soldaten gedroht

US-Verteidigungsminister Esper gegen Militäreinsatz bei Protesten

Washington (AFP) - US-Verteidigungsminister Mark Esper hat sich gegen einen Militäreinsatz bei den derzeitigen ... mehr...

Anja Karliczek

Ministerin: "Wer Wissenschaftler bedroht, greift uns alle an"

Karliczek verurteilt Angriffe auf Wissenschaftler in Corona-Debatte scharf

Berlin (AFP) - Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat die Angriffe auf Wissenschaftler in der ... mehr...

Schädel von Genozid-Toten in Gedenkstätte in Ruanda

Félicien Kabuga soll sich als Financier des Völkermords in Ruanda verantworten

"Meist gesuchter Mann Afrikas" soll vor UN-Gericht

Paris (AFP) - Er gilt als Finanzier des Völkermords in Ruanda und als "meist gesuchter Mann Afrikas": Der in ... mehr...

"Das Leben von Schwarzen zählt" - Demo in Paris

Zehntausende erinnern an ungeklärten Tod eines 24-jährigen Schwarzen

Frankreich will "Exzesse" und Rassismus bei der Polizei ahnden

Paris (AFP) - Nach Protesten gegen übermäßige Polizeigewalt in Frankreich hat die Regierung mögliche Konsequenzen ... mehr...

EU-Flagge

Voraussichtlich noch keine Entscheidung zu Corona-Wiederaufbaufonds

Auch Juni-Gipfel der EU findet als Video-Konferenz statt

Brüssel (AFP) - Wegen der Corona-Pandemie findet auch der Juni-Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs nur als ... mehr...

Impfallianz ruft vor Geberkonferenz zu internationaler Solidarität auf

Gavi will Milliardenhilfen für Impfprogramme und Corona-Impfstoff sammeln

Impfallianz ruft vor Geberkonferenz zu internationaler Solidarität auf

Paris (AFP) - Vor einer Geberkonferenz der internationalen Impfallianz Gavi hat deren Geschäftsführer die ... mehr...

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg

Netzwerk lässt strittige Posts des Präsidenten unkommentiert stehen

Facebook-Chef Zuckerberg verteidigt Umgang mit Trump-Botschaften

San Francisco (AFP) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat seine Entscheidung verteidigt, umstrittene Botschaften von ... mehr...

Frankreichs Rechtspopulistin Marine Le Pen

Frankreichs Rechtspopulisten liehen sich Millionensumme

Le Pens Partei und russische Firma legen Kredit-Streit bei

Moskau (AFP) - Die Partei der französischen Rechtspopulistin Marine Le Pen und ein russischer Geldgeber haben einen ... mehr...

Beach Volleyball mit Mund-Nasen-Schutz

Maas: Neue Reisehinweise sind jedoch keine Reiseeinladungen

Reisewarnung soll für die meisten europäischen Staaten ab 15. Juni entfallen

Berlin (AFP) - Die geltende weltweite Reisewarnung der Bundesregierung soll ab dem 15. Juni für die meisten ... mehr...

Kolumbiens Ex-Präsident Álvaro Uribe

Militärgeheimdienst soll Journalisten und Politiker bespitzelt haben

Untersuchung gegen Kolumbiens Ex-Staatschef Uribe wegen Abhöraffäre eingeleitet

Bogotá (AFP) - Kolumbiens Oberster Gerichtshof hat wegen der mutmaßlichen Bespitzelung von Journalisten und ... mehr...

Bundes­regie­rung "er­schüt­tert" durch Tod Ge­orge Floyds in den USA

Berlin (AFP) - Die Bundesregierung hat mit Entsetzen auf den Tod des Schwarzen George Floyd durch einen brutalen ...

Ak­tivis­ten: Russ­land fliegt erstmals seit März wieder Luft­angrif­fe in Sy­ri­en

Beirut (AFP) - Russland hat Aktivisten zufolge das erste Mal seit einer im März beschlossenen Waffenruhe wieder ...

Be­ra­tun­gen im Koali­ti­ons­aus­schuss zum Konjunktur­pa­ket ge­stal­ten sich schwie­rig

Berlin (AFP) - Die Koalitionsberatungen über das Konjunkturpaket zur Corona-Krise haben sich am Mittwoch weiter ...

Trump auf der Su­che nach neuem Ort für Par­tei­t­ag der Re­publikaner im August

Washington (AFP) - US-Präsident Donald Trump ist auf der Suche nach einem neuen Ort für den ...

Kanzler­amt drückt beim neuen BND-Ge­setz aufs Tempo

Berlin (AFP) - Die Bundesregierung will das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Auslandsaufklärung ...

Großbri­tan­ni­en stellt Hongkongern er­leich­ter­te Einwande­rung in Aus­sicht

London (AFP) - Aus Protest gegen das geplante Sicherheitsgesetz zu Hongkong hat Großbritanniens Premierminister ...

Lokalausgaben