Müller: "Es kam nicht von heute auf morgen"

Berlins Regierender Bürgermeister muss sich an Trennung von Ehefrau noch gewöhnen

München (AFP) - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) muss sich noch daran gewöhnen, getrennt von seiner Frau zu leben. "Die Situation ist für mich noch ganz frisch", sagte er dem Magazin "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch zur Trennung von seiner Ehefrau Claudia. "Es kam nicht von heute auf morgen", sagte der 54-Jährige weiter. Es sei ein schleichender Prozess gewesen.
Regierender Bürgermeister von Berlin Michael Müller Bild anzeigen
Regierender Bürgermeister von Berlin Michael Müller © AFP

Der SPD-Politiker und seine Frau sind seit 26 Jahren verheiratet und haben zwei erwachsene Kinder. Müller beteuerte, er werde dem Berliner Stadtteil Tempelhof treu bleiben. "Ich werde in der Nähe meiner Kinder und meiner Mutter wohnen bleiben - hier sind meine Wurzeln."

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder