Bundesparteien analysieren Ergebnis der Hamburger Bürgerschaftswahl

Berlin (AFP) - Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg analysieren am Montag die Spitzen der Bundesparteien das Ergebnis. Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen um 09.45 Uhr vor die Presse treten, die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock um 13.30 Uhr. Die in Hamburg gemeinsam regierenden Sozialdemokraten und Grüne hatten am Sonntag einen klaren Wahlsieg verbucht.
Wahlprognose bei SPD-Wahlparty Bild anzeigen
Wahlprognose bei SPD-Wahlparty © AFP

Während die Linke ihr Ergebnis von 2015 in etwa halten konnte, schnitten CDU, FDP und AfD schlecht ab. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will sich um 13.30 Uhr äußern, eine Pressekonferenz mit FDP-Chef Christian Lindner ist für 11.30 Uhr geplant. Die AfD-Chefs Jörg Meuthen und Tino Chrupalla treten um 10.30 Uhr vor die Presse. Um 12.30 Uhr sprechen die Linke-Vorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder