Bundesregierung befasst sich mit Anpassungsstrategie an Klimawandel

Berlin (AFP) - Das Bundeskabinett befasst sich am Mittwoch (09.30 Uhr) unter anderem mit der deutschen Strategie zur Anpassung an den Klimawandel. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und der Präsident des Umweltbundesamts, Dirk Messner, wollen den zweiten Fortschrittsbericht zur sogenannten Anpassungsstrategie anschließend (11.00 Uhr) vorstellen. Dabei sollen auch künftige Maßnahmen präsentiert werden, mit denen Deutschland "klimafest" gemacht werden soll.
Trockener Boden nahe Mannheim Bild anzeigen
Trockener Boden nahe Mannheim © AFP

Die Vorhaben zielen unter anderem auf einen besseren Schutz vor Hochwasser, Strategien gegen Beeinträchtigungen in der Landwirtschaft und Gesundheitsgefahren. Ein neues "Klimaschadenskataster" soll laut Umweltministerium bundesweit Daten sammeln und eine bessere Basis für die Finanzierung von Vorsorgemaßnahmen liefern. Auf der Tagesordnung des Kabinetts steht zudem der Gesetzentwurf von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) zur Bekämpfung sexualisierter Gewalt gegen Kinder.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder