Gedenkfeier für enthaupteten Geschichtslehrer in Paris

Paris (AFP) - Zu Ehren des bei einem islamistischen Anschlag getöteten Geschichtslehrers Samuel Paty findet am Mittwoch (19.30 Uhr) in Paris eine große Gedenkfeier statt. Als Ort des Gedenkens wurde die altehrwürdige Universität Sorbonne ausgewählt, wie Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bekannt gegeben hatte. Die Hochschule sei "das symbolische Denkmal des Geistes der Aufklärung".
Gedenkmarsch für den getöteten Geschichtslehrer Bild anzeigen
Gedenkmarsch für den getöteten Geschichtslehrer © AFP

Der 47-jährige Geschichtslehrer Paty war am Freitag in der Nähe seiner Schule in Conflans-Sainte-Honorine bei Paris von einem 18-jährigen Täter tschetschenischer Herkunft enthauptet worden. Der Lehrer hatte mit seinen Schülern das Thema Meinungsfreiheit im Unterricht behandelt und dabei Mohammed-Karikaturen verwendet. Der Angreifer wurde nach der Tat von der Polizei erschossen. Die Sorbonne war bereits Schauplatz einer Gedenkveranstaltung für die Opfer der islamistischen Anschläge im Jahr 2015.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder