Greta Thunberg spricht vor den Delegierten der UN-Klimakonferenz

Madrid (AFP) - Bei der UN-Klimakonferenz in Madrid hält am Mittwoch (09.00 Uhr) die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg eine Rede vor den Delegierten aus fast 200 Ländern. Die 16-Jährige bekommt vor der Fortsetzung der sogenannten Länder-Statements im Konferenzplenum das Wort. Vor gut einem Jahr hatte sie mit ihrem "Schulstreik für das Klima" die inzwischen weltweit aktive Bewegung "Fridays for Future" losgetreten.
Greta Thunberg Bild anzeigen
Greta Thunberg © AFP

Die 25. UN-Klimakonferenz hatte am Montag vergangener Woche begonnen, bis Freitag sollen die Verhandlungen zum Abschluss gebracht werden. Thunberg wie auch andere Aktivisten und Umweltorganisationen rufen eindringlich zu umfassenderen Klimaschutzmaßnahmen auf, um das Pariser Klimaabkommen umzusetzen. Selbst wenn alle derzeitigen nationalen Klimaschutzzusagen eingehalten würden, würde die Erde auf eine gefährliche Erwärmung von mindestens drei Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zusteuern. Im Paris-Abkommen sind deutlich unter zwei Grad, möglichst aber 1,5 Grad vorgesehen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder