Internationaler Flugverkehr war monatelang beeinträchtigt

Pakistans Luftraum nach Entspannung im Konflikt mit Indien wieder geöffnet

Karachi (AFP) - Nach einer Entspannung im Konflikt mit Indien hat Pakistan seinen Luftraum wieder vollständig geöffnet. Das teilte die staatliche pakistanische Flugaufsichtsbehörde CAA am Dienstag mit. Auch internationale Flugverbindungen sind damit wieder freigegeben. Seit Februar galten Beschränkungen, insbesondere in der Grenzregion zu Indien.
Seit Monaten gab es über Pakistan Flugbeschränkungen Bild anzeigen
Seit Monaten gab es über Pakistan Flugbeschränkungen © AFP

Auf dem Höhepunkt des jüngsten Konflikts mit Indien hatte Pakistan im Februar seinen Luftraum vollständig geschlossen. Davon waren auch internationale Verbindungen mit Starts und Landungen in Lahore und Islamabad betroffen.

Das Verhältnis von Indien und Pakistan ist seit der Unabhängigkeit von Großbritannien 1947 gespannt. Seit der Aufteilung des Subkontinents führten die beiden Atommächte drei Kriege gegeneinander, umstritten blieb besonders die Region Kaschmir. Im Februar wurden bei einem Selbstmordanschlag in Kaschmir 40 indische Sicherheitskräfte getötet, anschließend gab es heftige Gefechte zwischen Indien und Pakistan.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder