Duo durch Mitgliederbefragung bestimmt

SPD in Sachsen-Anhalt wählt neue Doppelspitze

Aschersleben (AFP) - Die SPD in Sachsen-Anhalt hat eine neue Doppelspitze gewählt. Auf einem Landesparteitag in Aschersleben wurden Juliane Kleemann und Andreas Schmidt am Freitagabend offiziell gewählt. Die Wahl war nur noch eine Formalie, die Pfarrerin und der Landtagsabgeordnete waren zuvor in einer Mitgliederbefragung bestimmt worden. Schmidt setzte sich in einer Stichwahl um den "Männerplatz" in der Doppelspitze durch.
Die SPD-Landeschefs Andreas Schmidt und Juliane Kleemann Bild anzeigen
Die SPD-Landeschefs Andreas Schmidt und Juliane Kleemann © AFP

Sachsen-Anhalt ist nach der Bundespartei der erste Landesverband mit einer Doppelspitze. Der bisherige Landesvorsitzende Burkhard Lischka stand nicht mehr zur Wahl. Die SPD regiert in Sachsen-Anhalt gemeinsam mit CDU und Grünen. In der Keniakoalition gab es in den vergangenen Jahren allerdings immer wieder Unstimmigkeiten. Offiziell soll im Juni 2021 ein neuer Landtag gewählt werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder