Proteste im Libanon bislang weitgehend friedlich verlaufen

Solidaritätskundgebung in Beirut für die im Irak getöteten Demonstranten

Beirut (AFP) - In der libanesischen Hauptstadt Beirut haben sich am Samstag dutzende Menschen zu einer Solidaritätskundgebung für die im Irak getöteten Demonstranten versammelt. "Die Revolution im Libanon und die Revolution im Irak sind eins", sagte die Organisatorin Lajal Siblani. In den vergangenen Monaten gab es sowohl im Irak als auch im Libanon wiederholt Großkundgebungen mit Kritik an den jeweiligen Regierungen. Allerdings verliefen die Proteste im Libanon weitgehend friedlich, während im Irak inzwischen mehr als 420 Menschen getötet und mehr als 15.000 weitere verletzt wurden.
Solidaritätskundgebung für irakische Demonstranten in Beirut Bild anzeigen
Solidaritätskundgebung für irakische Demonstranten in Beirut © AFP

Die Teilnehmer der Demonstration in Beirut versammelten sich bei Kerzenlicht vor der irakischen Botschaft. Sie trugen Flaggen beider Länder und Fotos von irakischen Demonstranten bei sich, die in den vergangenen Wochen getötet wurden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder