US-Demokraten halten eine Woche vor dem "Super-Dienstag" Fernsehdebatte ab

Washington (AFP) - Eine Woche vor dem Superwahltag "Super Tuesday" treten die wichtigsten Präsidentschaftsbewerber der US-Demokraten am Dienstagabend (20.00 Uhr Ortszeit; Mittwoch 02.00 Uhr MEZ) in einer TV-Debatte gegeneinander an. An der Debatte nehmen unter anderem Favorit Bernie Sanders und die Verfolger Joe Biden, Michael Bloomberg, Elizabeth Warren und Pete Buttigieg teil. Der linksgerichtete Senator Sanders hatte am Wochenende mit seinem Triumph bei der Vorwahl im Bundesstaat Nevada seine Favoritenrolle gefestigt.
Präsidentschaftsbewerber Bloomberg, Warren und Sanders (v.l.) Bild anzeigen
Präsidentschaftsbewerber Bloomberg, Warren und Sanders (v.l.) © AFP

Die nächste Vorwahl der Demokraten findet am Samstag in South Carolina statt. Am Dienstag kommender Woche wird dann am sogenannten Super Tuesday (Super-Dienstag) in 14 Bundesstaaten gewählt. Dabei geht es um rund ein Drittel aller Delegierten, die letztlich den demokratischen Herausforderer von Präsident Donald Trump bestimmen werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder