US-Präsident Trump nimmt an Großdemonstration von Abtreibungsgegnern teil

Washington (AFP) - Als erster US-Präsident nimmt Donald Trump am Freitag (12.00 Uhr Ortszeit; 18.00 Uhr MEZ) an einer Großdemonstration von Abtreibungsgegnern in Washington teil. Trump wird bei dem alljährlichen "Marsch für das Leben" (March for Life) auch eine Rede halten. Weniger als zehn Monate vor der Präsidentschaftswahl ist das ein klares Signal an die konservative Wählerschaft, die Trump für eine Wiederwahl braucht.

Abtreibungsgegner demonstrieren in Washington Bild anzeigen Abtreibungsgegner demonstrieren in Washington © AFP

Das Abtreibungsrecht gehört seit Jahrzehnten zu den strittigsten innenpolitischen Themen in den USA. Trump hatte die Wahl 2016 auch dank seines starken Rückhalts bei der religiösen Rechten gewonnen, für welche die Abschaffung des Abtreibungsrechts ein Kernanliegen ist. Bei der Wahl im kommenden November dürfte das Thema erneut eine wichtige Rolle spielen.