US-Senat beginnt mit Anhörungen von designierter Verfassungsrichterin Barrett

Washington (AFP) - Der US-Senat beginnt am Montag mit den Anhörungen zur Bestätigung der designierten Verfassungsrichterin Amy Coney Barrett. Die konservative Juristin wird sich im Justizausschuss der Kongresskammer den Fragen der Senatoren stellen. Die Republikaner von Präsident Donald Trump, die im Senat die Mehrheit stellen, wollen die 48-Jährige noch vor der Präsidentschaftswahl am 3. November für das Amt am Obersten Gerichtshof des Landes bestätigen.
Amy Coney Barrett im Rosengarten des Weißen Hauses Bild anzeigen
Amy Coney Barrett im Rosengarten des Weißen Hauses © AFP

Das sorgt bei den oppositionellen Demokraten für Empörung: Sie haben vergeblich verlangt, dass die Personalie erst nach der Wahl entschieden wird. Trump hatte die streng katholische Barrett Ende September als Nachfolgerin für die verstorbene liberale Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg nominiert. Sollte Barrett wie erwartet im Senat bestätigt werden, würde das die konservative Mehrheit am Supreme Court vergrößern und auf Jahre zementieren.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder