Vertreter von EU-Kommission treffen Amtskollegen der Afrikanischen Union

Brüssel (AFP) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und 21 ihrer Kommissare und Stellvertreter treffen am Donnerstag Vertreter der Afrikanischen Union (AU). Bei den Gesprächen in der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba soll es nach Kommissionsangaben unter anderem um die wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit, den Umwelt- und Klimaschutz und um Migrationsfragen gehen. Auch soll es Konsultationen zur angekündigten Afrika-Strategie der EU-Kommission geben, die Anfang März vorgestellt wird.
EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und AU-Chef Faki Bild anzeigen
EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und AU-Chef Faki © AFP

Von der Leyen hatte bereits für ihren ersten Besuch als Kommissionspräsidentin außerhalb der EU Anfang Dezember Addis Abeba und den Sitz der AU gewählt. Sie stellte damals Unterstützung für den Kontinent in Aussicht. Im Mai soll auf das Kommissionstreffen ein EU-AU-Treffen auf Ministerebene in der ruandischen Hauptstadt Kigali folgen. Für Oktober ist in Brüssel ein großer Gipfel der Staats- und Regierungschefs beider Kontinente geplant.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder