Amateurbox-WM: Nur Tiafack im Viertelfinale

Jekaterinburg (SID) - Superschwergewichtler Nelvie Tiafack (Köln) hat bei der Amateurbox-WM in Jekaterinburg (Russland) als einziger Kämpfer des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) das Viertelfinale erreicht. Tiafack, Dritter bei den Europaspielen in Minsk, gewann seinen Kampf gegen Chouaib Bouloudinats (Algerien) klar nach Punkten mit 5:0.
Ammar Abduliabbar schied im Achtelfinale aus Bild anzeigen
Ammar Abduliabbar schied im Achtelfinale aus © SID

Zuvor waren drei deutsche Kämpfer im Achtelfinale ausgeschieden. Schwergewichtshoffnung Ammar Abduliabbar verlor gegen den Jordanier Hussein Iashaish nach Punkten mit 0:5. Und während Weltergewichtler Nick Bier (Gifhorn) gegen den WM-Dritten Abylaichan Schüssipow (Kasachstan) das Nachsehen hatte, musste sich Halbschwergewichtler Ibragim Bazujew (Köln) dem Türken Bayram Malkan geschlagen geben.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder