BBL: EM-Qualifikation sorgt für Spielverlegungen

Köln (SID) - Die Basketball Bundesliga (BBL) hat auf die Ansetzung des EM-Qualifikationsturniers für dieses Wochenende reagiert und einige Partien des 4. Spieltags verlegt. Betroffen sind sechs Spiele, die ursprünglich am 3. und 4. Dezember stattfinden sollten.
BBL verlegt Spiele wegen EM-Qualifikationsturniers Bild anzeigen
BBL verlegt Spiele wegen EM-Qualifikationsturniers © SID

Die Begegnungen zwischen dem MBC Weißenfels und Bayern München, zwischen Vizemeister MHP Riesen Ludwigsburg und Meister Alba Berlin sowie zwischen den Löwen Braunschweig und den Gießen 46ers werden am 8. Dezember nachgeholt. Einen Tag später trifft Rasta Vechta auf medi Bayreuth. Am 16. Dezember gastiert zudem s.Oliver Würzburg bei Brose Bamberg. Die Terminierung des Spiels zwischen Tabellenführer ratiopharm Ulm und den Fraport Skyliners Frankfurt steht noch aus.

Da sich die Nationalmannschaften für die Qualifikationsspiele von Freitag bis Montag (27. bis 30. November) in eine Blase begeben haben und die Spieler zu unterschiedlichen Zeitpunkten zu ihren Klubs zurückkehren, sind die Vorbereitungen auf die anstehenden Bundesliga-Spiele beeinträchtigt. Durch die Spielverlegungen will die Liga die Wettbewerbsgleichheit wahren.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder