Bahnrad-WM: Hinze gewinnt Gold im Sprint

Berlin (SID) - Emma Hinze hat bei der Bahnrad-WM in Berlin ihre zweite Goldmedaille gewonnen. Die 22-Jährige aus Cottbus setzte sich am Freitagabend im Finale des Sprintturniers gegen Europameisterin Anastassija Woinowa in zwei Läufen durch und bescherte dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) das dritte Edelmetall. Am Mittwoch hatte Hinze den WM-Titel im Teamsprint gewonnen.

Fährt um ihre zweite Goldmedaille: Emma Hinze Bild anzeigen Fährt um ihre zweite Goldmedaille: Emma Hinze © SID

Hinze hatte sich im Halbfinale souverän in ebenfalls zwei Läufen gegen Titelverteidigerin Lee Wai Sze aus Hongkong durchgesetzt, die im Duell mit Kelsey Mitchell (Kanada) Bronze gewann. Lea Sophie Friedrich (Dassow) war am Donnerstag im Achtelfinale gescheitert.