Beachvolleyball: Walkenhorst mit Partnerin Gernert in die neue Saison

Köln (SID) - Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst startet ihr Comeback an der Seite der Berlinerin Melanie Gernert. Dies gab der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) am Montag bekannt. Walkenhorst, die zu Jahresbeginn aufgrund anhaltender gesundheitlicher Probleme zurückgetreten war, betonte, dass "diese Konstellation zunächst für ein Jahr gilt." Nach den Olympischen Spielen 2020 in Tokio (24. Juli bis 9. August) werde sie entscheiden, "ob und wenn ja mit welcher Partnerin ich noch einmal die Olympischen Spiele 2024 in Paris angehe", sagte Walkenhorst.
Walkenhorst gab ihr Comeback für 2020 im Juli bekannt Bild anzeigen
Walkenhorst gab ihr Comeback für 2020 im Juli bekannt © SID

Vonseiten der medizinischen Abteilung des DVV gab es bereits im September grünes Licht. Walkenhorst, die ihr Comeback für 2020 bereits im Juli angekündigt hatte, arbeitet mit einem Heilpraktiker zusammen. "Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich vor der Therapie das letzte Mal wirklich schmerzfrei war. Es ist ein völlig neues Lebensgefühl", sagte die 29-Jährige, die 2016 an der Seite von Laura Ludwig olympisches Gold geholt hatte. Ludwig bildet mittlerweile ein Duo mit Margareta Kozuch.

Ihre neue Partnerin Gernert (32) kennt Walkenhorst aus vielen gemeinsamen Jahren und Duellen auf der Profitour. "Mir war es wichtig, bei meinem Comeback eine erfahrene und gleichzeitig sehr ambitionierte Partnerin an meiner Seite zu haben, sodass ich mich zunächst einmal voll auf mein Spiel konzentrieren kann", sagte die Olympiasiegerin.

Zunächst findet das Training abwechselnd in Hamburg und Berlin statt, im Frühjahr absolvieren Walkenhorst und Gernert ein gemeinsames Trainingslager.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder