Biathlon: Peiffer starker Zweiter bei Sieg von Tarjei Bö

München (SID) - Biathlet Arnd Peiffer hat seinen elften Weltcup-Sieg nur ganz knapp verpasst: Der 33-Jährige belegte beim Weltcup in Kontiolahti im Sprint über 10 km nach fehlerfreier Schießleistung 13,9 Sekunden hinter dem Norweger Tarjei Bö (0 Fehler/24:03,7 Minuten) einen starken zweiten Platz. Dritter wurde Überflieger Johannes Thingnes Bö (+29,4). Für den Deutschen Skiverband (DSV) war es im dritten Saisonrennen der zweite Podestplatz nach Rang drei von Erik Lesser zum Auftakt im Einzel.
Arnd Peiffer verpasst seinen elften Weltcup-Sieg knapp Bild anzeigen
Arnd Peiffer verpasst seinen elften Weltcup-Sieg knapp © SID

Olympiasieger Peiffer landete bei schwierigen Bedingungen in seiner erfolgreichen Karriere bereits zum 36. Mal auf dem Siegertreppchen. Für den Verfolger am Samstag (13.20 Uhr/ARD) verschaffte sich der Routinier in seiner 13. Weltcup-Saison eine glänzende Ausgangsposition.

Benedikt Doll (1/+50,9) rundete auf Rang acht das sehr gute deutsche Ergebnis ab und holte sich damit die WM-Norm. Lesser, der ebenfalls bereits die Norm geschafft hat, kam nach zwei Schießfehlern (+1:05,5 Minuten) auf Platz 16. Roman Rees (1/+1:23,9) und Johannes Kühn (2/+1:24,5) sammelten als 27. und 28. ebenfalls noch Weltcuppunkte, Lucas Fratzscher (2/+2:15,3) erreichte als 54. gerade noch die Verfolgung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder