Bohmann nach Handball-EM: "Top-Teams werden immer älter"

Hamburg (SID) - Oldie but Goldie? Frank Bohmann sieht in der Erfahrung einen zunehmenden Erfolgsfaktor im internationalen Handball. Die Tendenz leitet der Geschäftsführer der Bundesliga aus den Ergebnissen der gerade beendeten Europameisterschaft ab.

Steffen Weinholds Einsatz ist fraglich Bild anzeigen Steffen Weinholds Einsatz ist fraglich © SID

"Auffällig ist, dass die Top-Teams im Durchschnitt immer älter werden. Das Durchschnittsalter aller Kader ist fast vier Jahre höher als noch vor zwölf Jahren", sagte Bohmann: "Spieler, die teilweise deutlich über 30 Jahre alt sind und um die 200 Länderspiele haben, waren jetzt bei der EM die, die gefragt waren, als es eng wurde."

Für Bohmann könnten daher Routiniers wie Steffen Weinhold und Martin Strobel (beide 33) selbst bei den Olympischen Spielen 2024 noch eine Rolle spielen. Beide fehlten bei der EM, die die deutsche Mannschaft als Fünfter abschloss, aufgrund von Blessuren.