Dressur-Olympiasiegerin Bröring-Sprehe trauert um Erfolgspferd Desperados

Köln (SID) - Dressur-Olympiasiegerin Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) trauert um ihr Paradepferd Desperados. Wie das Gestüt Sprehe mitteilte, starb der Rapphengst im Alter von 19 Jahren an einem Aorten-Abriss. Auf Desperados gewann Bröring-Sprehe 2012 in London Olympia-Silber mit der Mannschaft, vier Jahre später in Rio holte das Paar Team-Gold sowie Bronze im Einzel. 2014 in der Normandie gab es zudem den WM-Titel mit der Equipe.
Bröring-Sprehe trauert um ihr Goldpferd Bild anzeigen
Bröring-Sprehe trauert um ihr Goldpferd © SID

In den Sozialen Netzwerken verabschiedete sich Bröring-Sprehe emotional von Desperados. "Ich kann es nicht in Worten ausdrücken, wie traurig ich bin – einfach am Boden zerstört", schrieb die 33-Jährige: "Du bist und bleibst mein Herzenspferd – für mich das beste Pferd der Welt für immer und ewig."

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder