EM in Helsingborg: Zweiter Sieg für Curling-Männer

Köln (SID) - Zweiter Sieg für die deutschen Curling-Männer, drei Niederlagen für die Frauen: Skip Marc Muskatewitz (Rastatt) führte sein Team bei den Europameisterschaften in Helsingborg am Sonntag zum 6:4 gegen die Niederlande. Zum Auftakt am Samstag hatte die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) gegen England (9:8) gewonnen und gegen Norwegen (2:6) verloren.
Die Curling-Männer holen ihren zweiten Sieg Bild anzeigen
Die Curling-Männer holen ihren zweiten Sieg © SID

Die Frauen um Skip Daniela Jentsch (Füssen) liegen nach drei Niederlagen auf dem letzten Platz unter den zehn Mannschaften. Sie kassierten nach dem 5:6 gegen die Schweiz am Samstag ein 5:7 gegen Russland und ein 3:6 gegen Titelverteidiger und Gastgeber Schweden. Das Halbfinale ist damit in weite Ferne gerückt, die letzten zwei Teams steigen in die B-Gruppe ab.

Bei der EM im vergangenen Jahr in Tallinn waren Muskatewitz und Jentsch mit ihren Teamkollegen jeweils in die K.o.-Runde der besten vier Mannschaften eingezogen. Damit qualifizierten sie sich auch für die Weltmeisterschaften.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder