Gree-Tour in China: Ackermann gewinnt dritte Etappe

Köln (SID) - Der deutsche Top-Sprinter Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat die 3. Etappe der Gree-Tour of Guangxi in China gewonnen. Der 25-Jährige aus Kandel setzte sich nach 143 km und drei Bergwertungen im Sprint gegen den Weißrussen Alexander Rijabuschenko (UAE Team Emirates) und den Italiener Matteo Trentin (Mitchelton-Scott) durch. Nikias Arndt (Buchholz/Sunweb) wurde auf dem Rundkurs um Nanning Vierter.
Keine Angst vor Herausforderungen: Pascal Ackermann Bild anzeigen
Keine Angst vor Herausforderungen: Pascal Ackermann © SID

Durch den Sieg baute Ackermann seine Führung in der Gesamtwertung auf sieben Sekunden vor dem neuen Zweiten Trentin aus. Auf den ersten beiden Etappen hatte der Pfälzer jeweils als Zweiter den Tagessieg knapp verpasst. Zweitbester Deutscher im Gesamtklassement ist Max Kanter (Cottbus/Sunweb) auf dem neunten Platz, 22 Sekunden hinter Ackermann.

"Eigentlich war das nichts für die Sprinter", sagte Ackermann, der seinen zwölften Saisonsieg feierte: "Mein Ziel war, bei Trentin zu bleiben, der heute mein Hauptgegner war. Ich musste in den Top 10 über den Anstieg kommen und bin froh, dass ich ihm folgen und dann den Sprint gewinnen konnte."

Die vierte Etappe des letzten World-Tour-Rennens der Saison führt am Sonntag über 161,4 km von Nanning in die Nongla Scenic Area. Die Fernfahrt endet am Dienstag in Guilin.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder