Italien: Ex-Europameister Sabia stirbt nach Corona-Infektion

Rom (SID) - Italiens früherer Leichtathletik-Europameister Donato Sabia ist im Alter von nur 56 Jahren an der Lungenkrankheit COVID-19 gestorben. Dies gab der nationale Verband Fidal am Mittwoch bekannt. Wenige Tage zuvor war Sabias Vater ebenfalls nach einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben.
Ehemaliger Hallen-Europameister Donato Sabia gestorben Bild anzeigen
Ehemaliger Hallen-Europameister Donato Sabia gestorben © SID

Donato Sabia war 1984 in Göteborg Hallen-Europameister über die 800 m. Sein bestes Olympia-Ergebnis war ein fünfter Platz im 800-m-Finale von Los Angeles 1984 beim Sieg des Brasilianers Joaquim Cruz.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder