Jugendspiele: Gold für Skeleton-Pilot Nydegger und Czudaj im Monobob

Lausanne (SID) - Skeleton-Pilot Lukas Nydegger und Alexander Czudaj im Monobob haben dem deutschen Team bei den Olympischen Jugendspielen in der Schweiz die nächsten Goldmedaillen beschert. Der 17-jährige Nydegger (Berchtesgaden) setzte sich am Montag mit deutlichem Vorsprung vor dem Letten Elvis Veinbergs (+1,42 Sekunden) und dem Schweizer Livio Summermatter (+2,53) durch. Der gleichaltrige Czudaj (Oberbärenburg), Sohn von Viererbob-Olympiasieger Harald Czudaj, gewann zeitgleich mit dem Rumänen Andrei Nica.
Alexander Czudaj holte Gold im Monobob Bild anzeigen
Alexander Czudaj holte Gold im Monobob © SID

Dazu holte Niels Conradt (Dingolfing) Silber im Snowboard-Cross, auch die Rodler Merle Fräbel (Suhl), Timon Grancagnolo (Chemnitz), und Moritz Jäger/Valentin Steudte (Zella-Mehlis/Suhl) im Doppelsitzer wurden in der Teamstaffel Zweite. Jäger/Steudte hatten zuvor schon Gold in der Doppelsitzer-Konkurrenz gewonnen, Fräbel hatte im Einzel triumphiert.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder