Köhler und Elendt schwimmen beim Heim-Weltcup zum Sieg

Berlin (SID) - Angelina Köhler hat dem deutschen Schwimmteam beim Heim-Weltcup in Berlin den zweiten Sieg beschert. Die 18-Jährige aus Hannover gewann am Schlusstag der Wettbewerbe im Europasportpark am Sonntag das Finale über 100 m Schmetterling in 58,83 Sekunden. Kurz danach holte auch Anna Elendt über 50 m Brust (31,27) den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere.
Holte ihren ersten Weltcup-Sieg: Anna Elendt Bild anzeigen
Holte ihren ersten Weltcup-Sieg: Anna Elendt © SID

"Ich hatte schon damit geliebäugelt, eine Medaille zu holen. Dass es nun Gold geworden ist, das ist mega toll", sagte Köhler. Auch Elendt war mehr als zufrieden: "Das ist einfach nur super. Ich hätte niemals damit gerechnet, dass ich gewinne."

Den ersten deutschen Sieg hatte am Samstag Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock über 1500 m Freistil eingefahren. Der Magdeburger verzichtete wegen eines leichten Infekts auf einen Start am Sonntag über seine Nebenstrecke 200 m Freistil.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder