Kroatien im EM-Finale gegen Spanien

Stockholm (SID) - Kroatien und Titelverteidiger Spanien stehen bei der Handball-EM im Finale. Der zweimalige Olympiasieger Kroatien um den überragenden Kieler Domagoj Duvnjak besiegte Vize-Weltmeister Norwegen in einem hochklassigen Handball-Krimi nach zweimaliger Verlängerung mit 29:28 (26:26, 23:23, 12:10) und greift am Sonntag (16.30 Uhr) nach seinem ersten EM-Titel. Spanien zog durch das 34:32 (20:15) gegen Slowenien zum dritten Mal in Folge ins Finale ein.

Kroatien feiert den Einzug ins EM-Finale Bild anzeigen Kroatien feiert den Einzug ins EM-Finale © SID

Mann des Abends bei Kroatien vor 16.573 Zuschauern in der umfunktionierten "Tele 2"-Fußballarena in Stockholm war Kapitän Duvnjak mit acht Treffern. Bei den Norwegern, die zuvor alle Spiele gewonnen hatten, traf der künftige Kieler Sander Sagosen am häufigsten (zehn Tore).

Im Team der Spanier, die wie die Kroaten der deutschen Mannschaft bis dato die einzigen Niederlagen im Turnierverlauf beigebracht hatten, waren Angel Fernandez, Raul Entrerrios und Alex Duschebajew (sechs Tore) am erfolgreichsten.