Kurzbahn-EM: Gose, Klenz und Diener gewinnen Silber

Glasgow (SID) - Christian Diener, Isabel Marie Gose und Ramon Klenz haben am Abschlusstag der Kurzbahn-EM der Schwimmer in Glasgow jeweils Silber gewonnen und damit die Medaillenausbeute des DSV auf achtmal Edelmetall geschraubt. Diener schwamm über 50 m Rücken wie schon über 100 und 200 m Rücken auf Platz zwei, in 23,07 Sekunden musste sich der Potsdamer wie über die doppelte Distanz nur dem Russen Kliment Kolesnikow (22,75) geschlagen geben.

Isabel Gose schwimmt deutschen Rekord Bild anzeigen Isabel Gose schwimmt deutschen Rekord © SID

Eine weitere Medaille blieb Diener in der abschließenden Lagenstaffel verwehrt. Das ursprünglich drittplatzierte Quartett wurde wegen eines Fehlstarts von Schmetterlings-Schwimmer Marius Kusch (Essen) disqualifiziert.

Die 17 Jahre alte Gose aus Heidelberg musste sich am Abschlusstag der Titelkämpfe in Schottland über 400 m Freistil in 4:00,01 Minuten nur knapp der Italienerin Simona Quadarella (3:59,75) beugen. Kurz danach schwamm auch Klenz (Hamburg) über 200 m Schmetterling in 1:51,21 Minuten hinter dem Griechen Andreas Vazaios (1:50,23) auf Platz zwei. Den deutschen Rekord von Thomas Rupprath aus dem Jahr 2001 und damit die älteste deutsche Kurzbahn-Bestmarke verpasste der 21 Jahre alte Klenz nur um drei Zehntel.

"Ich freue mich über die Medaille, aber die Zeit ist nicht gut", sagte Gose, im Sommer fünffache Junioren-Europameisterin, über ihre erste internationale Einzelmedaille bei den Erwachsenen. An ihren im November bei der Kurzbahn-DM erzielten deutschen Rekord (3:58,91) kam sie in Glasgow nicht ganz heran.